tierarztpraxis-bebra - Giardien
 

Home
Mitarbeiterin
Notdienst
Sprechzeiten
Heimtierausweis
Aktuelles
meine Tätigkeiten
besondere Angebote
allgemeine Vorsorge
=> Leptospirose
=> Reisekrankheiten
=> Giardien
meine Patienten
Preise
Rechtliches z. Röntgen
Weblinks
Impressum
Kontakt
Video-Tipp

derzeit wieder aktuell:     Hunde- und Katzenwelpen mit Giardieninfektionen

Symptome sind:
  • immer wieder auftretende Durchfälle, dann wieder "normaler" Kot, dann wieder dünn.
  • Jungtiere sind oft in körperlich schlechtem Ernährungszustand, obwohl sie genug und gutes Futter bekommen und obwohl sie schon entwurmt wurden.
  • oft fällt auf, dass die betroffenen Tiere ständig Hunger haben und sogar den eigenen Kot fressen
Hier ein Link für Interessierte   www.laboklin.de/de/VetInfo/aktuell/lab_akt_0701.htm

Wenn Ihnen auffällt, dass bei Ihrem Hund und/oder Katze die Kotbeschaffenheit immer wieder wechselt, wenn das Tier übel stinkende Winde wehen lasst oder der Bauch aufgebläht wirkt, dann könnten Giardien die Ursache sein.

Wir helfen gerne!
Kommen Sie mit dem Tier und optimaler Weise mit einer Kotprobe in die Sprechstunde.